28.06. 3Gang

29.06. KOEN.

29.06. Talentschuppen

05.07. 7. Dortmunder Tresen-Filmfestival

07.07. BOB LOG III

08.07. rose note

17.07. Poetry Jam

21.07. Rockabilly Fever

27.07. PRINZ GRIZZLEY & his Beargaroos

10.08. SHAWN JAMES & The Shapeshifters

12.08. The Urban Turbans

21.09. HEIM

DANNY DZIUK (D-Berlin)
06.04.   20:00h VVK: 13 - AK: 17

Seine Lieder begeistern viele tausend Hörer - von denen die meisten gar nicht wissen, dass sie aus seiner Feder stammen: Danny Dziuk ist ein begnadeter Songwriter, der mit hellwachem Blick & scharfer Zunge auch einige der besten Songs von Annett Louisan, Ulla Meinecke, Stoppok und anderen geschrieben hat. Als musikalischer Leiter von Axel Prahls Inselorchester tourt er mit dem Münster-Tatort-Star kreuz&quer durch die Republik. Zahlreiche Filmmusiken, u.a. für die WDR-Tatorte, sind ebenfalls von ihm.

 

Daneben gerät in der Öffentlichkeit immer wieder ins Hintertreffen, welch großartiger Bühnenkünstler Danny Dziuk gerade auch mit seinen eigenen Liedern ist, die er mit seiner Band Dziuks Küche auf zahlreichen Alben aufgenommen hat. Völlig zu Recht gab es dafür den deutschen Kleinkunstpreis, den Preis der deutschen Schallplattenkritik, den Preis der Liederbestenliste, den deutschen Musikautorenpreis.

 

Danny Dziuks musikalische Vorlieben liegen eher in der Nähe von Americana als der französischen Chanson-Tradition, wobei auch Jazz- oder Weltmusik-Anklänge seine leicht daherkommende und die poetischen Texte unterstreichende Musik umkreisen. Nach 7-jähriger Veröffentlichungspause erschien im April 2016 endlich wieder ein neues, profund betiteltes Werk. Die Kritiken - siehe unten - überschlugen sich. Live präsentiert der Ausnahmkünstler seine neuen Songs wie alte Hits nun im Duo mit einem weiteren Multi-Instrumentalisten:

seinem kongenialen Co-Produzenten, dem Berliner Chansonnier Karl Neukauf (keys/git/perc/voc).

 

Tickets im VVK HIER am sub.Tresen gebührenfrei sowie zu den üblichen Bedingungen über eventim!

 

    

 

DANNY Dziuk @ facebook & in der Presse:

 

"Superlative soll man ja scheuen wie der Teufel das Weihwasser, aber wenn ich ein Meisterwerk höre, erkenne ich es."   Thomas Wörtche, CULTURMAG

 

"Die Musik hat eine unbändige Kraft, die Texte haben sie auch, seien sie politisch, satirisch oder lyrisch. In der Kombination gibt es derzeit keinen, der ihm das Wasser reichen könnte."   Thomas Veigel, ZETT5

 

"Unter den deutschen Liedermachern (...) denkt niemand das Private und das Politische, die Schönheit und den Protest so berückend und überzeugend zusammen wie Dziuk."   Maik Brüggemeyer, ROLLING STONE

 

"Feingefühl, höchste Musikalität, gedankliche Klarheit und Brillianz reichen einander die Hände (...) Immer ist seine Sprache poetisch und konkret zugleich, und seine Musik ist nicht nur meisterhaft gedacht, sondern auch sinnlicher Genuss."   JUNGE WELT

 

"Dziuk ist ein deutscher Singer/Songwriter, ein Liedermacher amerikanischer Prägung, der das Idiom wie hier nur selten einer mit Sinn erfüllt. Einflüsse wie Randy Newman, Dylan und Robbie Robertson sind erkennbar, wohlverstanden und verarbeitet."   ROLLING STONE

 

"Dabei sind seine Songs durchdrungen von hinreißend trockenem Humor, mit dem er sich gekonnt zwischen der romantischen Leidenschaft Rio Reisers und dem lakonischen Erzählstil Sven Regeners platziert."   FRANKFURTER ALLGEMEINE

 

Mit freundlicher Unterstützung von  

 

 

 

file under: livin'room & live & on stage & singer/songwriter & piano & rock'n'roll & special & folk & D & hip & blues & shake & attac & roots & solo & trio & word & art & old school & americana & chanson & shanties & power & poesie & kraut & sound & enter & tainment & story & telling