21.02. Poetry Jam

22.02. LVX Aeterna

22.02. Talentschuppen

28.02. Tori Sparks w/ Javi Garcia

07.03. THE DAWN BROTHERS

09.03. texte von gestern

10.03. Roland Heinrich & die Rumtreiber

14.03. MarKuz Walach

15.03. Gregor McEwan

16.03. Rockabilly Fever

16.03. HORST With No Name ORCHESTRA

23.03. octafish

Jan Röttger (D)
14.01.   19:30h AK: 9 / ermäßigt 6

Der gebürtige Wuppertaler und heutige Wahlberliner ist mit seiner Stimme eine Säge, die alles durchtrennt, was einem nicht gut tut. Er spannt einen großen Bogen voll melancholischem Kolorit zwischen Ekstase, Rotz-Attitüde und verschmitztem Jungs-Charme.

 

Dabei hat man den Eindruck, Jan Röttger schreibt manche seiner Lieder mit einem verklärten Lächeln und andere mit der geballten Faust in der Tasche - an der enormen Spielfreude, mit der er die verschiedenen Songs interpretiert, ändert das aber nichts. Er trifft oft genau dort, wo es weh tut und ist deshalb in seinen Texten so schonungslos und ambivalent mit sich selbst. Und, ja: die ein oder andere BritPop-Scheibe hat er wohl auch im Plattenschrank stehen. 

 

 

 

Jan Röttger @ facebook & in der Presse: 

 

"Er ist kein weichgespülter Casting-Hero, sondern ein authentischer Typ mit klarer Kante..."    Einsfestival

 

"Und eben da wird seine außerordentliche Bühnenpräsenz deutlich, indem er mit Witz und Natürlichkeit unterhält..."   1LIVE

 

file under: livin'room & live & on stage & singer/songwriter & pop & up & tempo & alternative & rock'n'roll & special & folk & D & hip & blues & shake & attac & solo & word & art & new school & gypsy & chanson & deep & indie & guitar & power & kraut & sound & enter & tainment & story & telling & soul & surf & 'in & crowd & sex & beat & shout & out & loud