25.05. 3Gang

26.05. DAILY THOMPSON

31.05. 3Gang

07.06. 3Gang

10.06. rose note

16.06. Rockabilly Fever

19.06. Poetry Jam

29.06. Talentschuppen

07.07. BOB LOG III

Die Voodoopriester des Rock'n'Roll sind zurück:
Reverend Shine Snake Oil Co. (US/DK)
30.07.   19:30h VVK: 10 - AK: 13
The New Gospel For The Wayward [Soapbox Music]

Bis auf die Knochen reduzierter Old School Blues & Swing trifft auf jazzifizierten Rockabilly sowie Texte, die von Erlösung & Hemmungslosigkeit erzählen - bereits zweimal durften wir erleben, wie diese grandiose Band ein volles Haus im wahrsten Sinne des Wortes beseelte und den Anwesenden ein verzücktes Lächeln ins Gesicht zauberte. Soviele strahlende Augenpaare können nicht irren :-) Diesmal präsentiert die Company ihr neues Album "Anti Solipsism pt. 1 Creatures" - everything is fuckin' political. Und die Leipziger Volkszeitung findet treffende Worte für ihre Live-Performance:

 

"Reverend Shine Snake Oil Co. braucht keine Aufwärmphase. Vom ersten Moment an knüppelt Matthias Klein am Schlagzeug einen Rhythmus, der oft vertrackter ist, als es seine treibende Geradlinigkeit vermuten lässt. Martin Ollivierre ist dazu der ruhigere Kontrapunkt am dunklen Kontrabass. Eine Kombination so alt wie bewährt, ganz Tradition und gut verfügt von den Figuren, die Justin Moses Gunn lässig flink auf der Gitarre gibt. Das rumpelt, holpert und groovt insgesamt wie der Memphis-Train, der seine Fahrt aufnimmt durch die dunkle Südstaatennacht. Und wie aus dieser entstiegen, erscheint schließlich Claudius Pratt auf der Bühne. Ein Mr. Bojangles auf Speed. Ein Sänger, stilvoll, hitzig und trotzdem cool. [...] Ein Reverend, beseelt vom heiligen Geist der Tradition und vom Rhythmus des Fegefeuers, in das man hier noch Schlangenöl kippt. Und klar fließt da bald in Strömen der Schweiß, und Mr. Pratt lässt es sich nicht nehmen, diesen aus seinem Gesicht zu wischen und mit der Geste des Segnenden von den Händen ins Publikum zu spritzen. [...] Entschlackt bis auf die Knochen ist diese Musik, wahrlich schnörkellos und geradlinig rauscht dieser Zug durch die Nacht, mit Titeln wie 'Modern Man', 'Savior', 'Heretic' in satten 90 Minuten zum Ziel."

 

   

 

Reverend Shine Snake Oil Co. @ facebook

 

Zwei Bandmitglieder stammen ursprünglich aus New York. Sie verneigen sich vor den Ursprüngen der amerikanischen Musik: Blues, Jazz & Swing, Bluegrass & Folk, Gospel & Soul, Rocksteady & afrikanische Polyrhythmen. Dabei vergessen sie nicht, dass sie im hier und jetzt leben. Sie spielen moderne Musik im Duktus der Vergangenheit, reduziert bis auf die Knochen, leidenschaftlich und seelenvoll. Nie auf den billigen Effekt schielend, immer gradling, zeitlos und aktuell zugleich. Ihre Texte sind moderne Märchen, die von Hemmungslosigkeit und Erlösung erzählen. Kraftvoll und aufsässig ist die Performance von Frontmann Claudius Pratt, welche von der Band mit Gitarre, Drums & Kontrabass in höchster Qualität getragen wird. Musikalische Medizinmänner, die alte, mysteriöse Heilmittel für moderne Beschwerden anbieten. Bei ihren Konzerten ist Magie im Spiel: Schlangenöl wird in heilenden Balsam verwandelt! 

 

file under: live & on stage & tempo & rock'n'roll & special & folk & SCAN & US & blues & shake & attac & roots & band & spoken & word & art & jazz & rocksteady & old school & garage & gypsy & swing & voodoo & AFRO & funk & deep & dirty & indie & guitar & power & poesie & prosa & psychedelic & enter & tainment & story & telling